Aktuelle Informationen

Zurück

Jahreshauptversammlung 2014

Autor: Admin
22.04.2014 6:24

Am Mittwoch, den 2. April, fand die Jahreshauptversammlung 2014 statt. 21 Mitglieder hatten sich im Vereinshaus am Schwappachweg eingefunden, auf der Tagesordnung standen der Jahresbericht 2013, die Wahl des neuen Vorstandes und Abstimmungen für das Jahr 2014.

Mehr:


Die Zahl der Mitglieder hat sich mit 82 gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Aktiv spielten fünf Mannschaften in verschiedenen Ligen. Ein tolles Ergebnis erreichten die Herren 70, die sich mit einem 3. Platz in der Meisterklasse behaupteten.

Leider genügt die Spielerdecke im Nachwuchsbereich nicht für eine Teilnahme bei den Verbandsspielen. Für die Bindung der 26 aktiven Kinder und Jugendlichen wurde Einiges unternommen (Trainerstunden, Sommercamp, Wintertraining im Fit&Fun).

Die Tennis-Anlage konnte verschönert werden. Der Arbeitseinsatz im Frühjahr mit vielen Teilnehmern war eine super Sache, Dank an den Forstbotanischer Garten für Bepflanzung. Großen Anteil hat zudem Olaf Schulz, der viel zur Pflege der Anlage beiträgt. Das Umfeld der Anlage hat sich durch den Neubau des Studentenwohnheims verändert, die Zufahrt musste verlegt und vom Verein gepachtet werden.

Große Resonanz hatte die Weihnachtsfeier im Dezember, die mit ca. 50 Teilnehmern nach Wiederholung ruft.

Die Finanzen wurden ohne Beanstandung geprüft, der Vorstand entlastet. Die Neuwahl erfolgte im Block. Lubomir Blasko wurde als 1. Vorsitzender wiedergewählt, die weiteren Mitglieder sind Christian Toll, Matthias Grabka, Jürgen Ziegler, Torsten Klauß, Julia Dietzmann und Amalka Krakau.

Die Diskussion über den neuen Etat für 2014 wurde intensiv geführt. Das Einsparpotential bei den Ausgaben wurde bereits in den vergangenen Jahren weitgehend erschlossen. Die besondere Förderung des Nachwuchses war der Wille aller Anwesenden, bei unveränderter Mitgliederzahl hätten jedoch die erforderlichen Einnahmen gefehlt, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Nach Abwägung verschiedener varianten einigten sich die Mitglieder auf eine neue Beitragsordnung, die einen Anstieg der Jahresbeiträge beinhaltet.


Zurück

Powered by Paranews 3.4

Admin-Bereich